Was wir den Notenbanken
nicht alles so verdanken,
schützt den Staat vor dem Bankrott,
macht die Druckerpresse flott...

aus 'Staatsgarantie'

 

Nach seinem Lokalklassiker „Nachbarn“, der Co-Produktion mit Gernot Schönfeldinger "Stadtleut' und Landmenschen" und seinem "Weihnachtskabarett" nahm Friedrich Gamerith Ende 2008 mit seinem Musikkabarett "GUMMIBÄREN LÜGEN NICHT " Stellung zur Finanzkrise und den dahinter stehenden Mechanismen des internationalen Finanzsystem mit seinen ungedeckten Papiergeldwährungen.

Ein anspruchsvolles Programm, das einerseits launige Anekdoten aus der örtlichen Sparkassa, Hausbesuche vom Finanzoptimierer und peinliche Begegnungen mit Josef Pröll und Willi Molterer beschreibt, andererseits unser weltweit von Staaten und Zentralbanken organisiertes Finanzsystem als Pyramidenspiel entlarvt.

Als Entertainer ist er bei Firmen und Institutionen gefragt, für die er eigens Lieder schreibt und Veranstaltungen moderiert.

So schrieb und sang er u.a. für den Burgenländ. Müllverband, den Burgenländ. Wirtschaftsverband, für Paul+Collegen Wien, Burgenland Plus , Planen Bauen Wohnen, Volksbank, Bank Austria, Mercedes Ermler ebenso wie Lori Ilgs Taufe und Irma Klenners 80.Geburtstag.

 

 

 

 

 
Willkommen
Aufnahmen
Musik Kabarett
Entertainer
Zum Lesen